CRO – Unsere Zeit ist jetzt

Es ist auch die Zeit von Martin Schreier. Denn dieses Jahr bringt der deutsche Regisseur den Film über den titelgebenden Rapper in die deutschen Kinos.

In dem Film spielt CRO sich selbst. Der Rapper plant einen eigenen Kinofilm und ruft kurzerhand Fans und Profis zu einem offenen Pitch-Wettbewerb auf. Dabei werden ihm drei völlig unterschiedliche Konzepte vorgelegt: eine Dokumentation über den erfolgreichen Musiker mit Blick hinter die Kulissen, ein Animationsfilm über CROs Vergangenheit und ein Film über seine Zukunft. Der Genre-Mix wird gekonnt zu einer Komödie über das Leben des Rap-Phänomens zusammen geführt.

Wieder gelingt es Regisseur Martin Schreier das „Who-is-Who“ der deutschen Schauspielszene zu vereinen. So ist neben dem Rapper CRO auch Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring zu sehen. Damit keine Fragen zum Film offen bleiben, nimmt Martin Schreier an der Talkrunde des diesjährigen „Audi Director´s Cut“ am 25. Juni in München teil. Wir freuen uns schon darauf!