Aline von Drateln moderiert den „Directors Talk“

Aufgewachsen in einem Hamburger Hippie-Haushalt ohne Fernseher, entschied sich Aline zunächst für ein Jura-Studium, um ihrem Ziel als Journalistin zu arbeiten näher zu kommen.
Nach einer Party in Berlin im Winter 1999 blieb sie spontan in der Hauptstadt und ergriff dort die Chance, als Society-Reporterin für die BZ, sowie für das Szene-Magazin „Prinz“ zu schreiben.

Auf einer Pressekonferenz wurde sie für das Fernsehen entdeckt und erhielt 3 Tage später ihre eigene Sendung auf TV-Berlin.
Es folgten Engagements für SAT.1 („17:30-live“), MDR („Dabei ab 2“), sowie SAT.1-Frühstücksfernsehen am Samstag.
Einem Millionenpublikum wurde sie als Co-Moderatorin der 1. Staffel „The voice Kids“ auf Pro7 bekannt, bis sie 2013 ihren Traumjob fand: Als Moderatorin und Kinoexpertin für das Film-Magazin „Kinopolis“ auf SKY für das sie die letzten 5 Jahre wöchentlich die Kinostarts präsentierte, mehr als hundert Interviews mit nationalen und internationalen Stars führte und von den wichtigsten Filmfestivals der Welt berichtete.
Zwischendurch moderierte sie etliche Galas („Bayerischer Fernsehpreis 2016“; „Deutscher Schauspielerpreis 2014“), gewann den Mira-Award als „Beste Moderatorin“ 2014, präsentierte auf Handelsblatt online ihr selbstproduziertes Interview-Format „Drateln zum Diktat“ und fand auch noch Zeit, 2 Kinder auf die Welt zu bringen.
Mit ihrer 5-köpfigen Patchworkfamilie lebt Aline v. Drateln nun in Berlin.

Wir freuen uns sehr, dass Aline von Drateln mit ihrer fröhlichen Art, sowie ihrer Leidenschaft für Film und Fernsehen, den „Directors Talk“ bei der „Mazda Entertainment Night“, am 31. August 2018 im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade, moderieren wird.