Claudia Garde mit „Ottilie von Faber Castell“

Die Regisseurin Claudia Garde begann ihre Karriere in der Filmbranche als Schauspielerin. Nachdem die gebürtige Bremerin in Paris und London ihre Schauspielausbildung abgeschlossen hatte, spielte sie im Ausland auf verschiedenen Theaterbühnen, wie dem Théâtre de l’épée de Bois. Anschließend kehrte sie nach Deutschland zurück, um Drehbuch und Regie an der „Filmakademie Baden- Württemberg“ zu studieren….